Die 10 besten anonymen Dark Web Browser im Tor-Netzwerk

Das Tor-Netzwerk ist ein anonymes Netzwerk, das die Existenz von Deep Web- und Dark Web-Websites unterstützt. Auf diesen Websites kann anonym gesurft werden. Dies ist nur möglich, weil das Tor-Netzwerk sowohl Sicherheit als auch Anonymität bietet. Aber neben einem Netzwerk und einer Reihe von Websites benötigen Sie auch einen Browser und eine Suchmaschine. Dieser Artikel beleuchtet die besten anonymen Dark Web Browser, die es gibt.

  1. Was ist das Dark Web ?
  2. Wie kann man sicher auf das Dark Web zugreifen ?
  3. Die besten Dark Web Browser für Anonymität
  4. Tor-Browser
  5. I2P
  6. Freenet
  7. Tails
  8. Subgraph OS
  9. Firefox
  10. Wasserfuchs
  11. Whonix
  12. GNUnet
  13. ZeroNet

Wie funktionieren die Deep-Web-Browser und Dark Web Browser zur Wahrung der Privatsphäre ?

Die Deep-Web-Browser sind sehr wichtig für den Zweck des anonymen Deep-Web-Browsing. Fast alle Clear-Web-Browser bieten Cookies an, die Einblicke in den Browserverlauf der Nutzer und personalisierte Werbung geben. Da dies häufig geschieht, neigen die Menschen dazu, ihre Sicherheit und Privatsphäre zu verlieren. Dennoch möchten einige Menschen definitiv nicht online verfolgt werden. Frühere Vorfälle haben dies deutlich gemacht, vor allem bei großen Marken wie Facebook und Google.

Die Dark Web Browser helfen denjenigen, die sich der völligen Anonymität und Sicherheit im Internet beugen wollen, vor allem, wenn sie im Dark Web unterwegs sind.

Was ist das Dark Web ?

Das Dark Web ist der dunkle und anonyme Teil des World Wide Web, dessen anderer wichtiger Aspekt das Clear Web oder das Surface Web ist, auch Clearnet genannt. Wenn Sie etwas in eine Suchmaschine im Clear Web, z. B. Google, eingeben, werden Blogs, Websites, Videos, Bilder, Software, Anwendungen und vieles mehr gefunden. Dies sind nur 4 % der gesamten Internetdatenbank, während die restlichen 96 % als Deep Web existieren. Das Dark Web ist im Idealfall ein relativ kleiner Teil des Deep Web.

Die Sicherheit des Dark Web oder Darknets ist so hoch, dass es für die Suchmaschinen des Dark Web und auch für die Regierung ziemlich mühsam sein wird, die Browserverläufe zu verfolgen. Obwohl der sichere Zugang zum Dark Web seinen Nutzern Privatsphäre und Anonymität bietet, bringt er auch Schwierigkeiten für die Regierung mit sich, da das Dark Web eine Fundgrube für illegale und unterirdische Cyberaktivitäten ist. Dies ist vielleicht nur einer der vielen Gründe, warum das Dark Web oft als unheimlich und unethisch angesehen wird.

Zu den Vorteilen des Dark Web gehören:

  • Anonymität
  • Schutz der Daten
  • Freiheit der Meinungsäußerung
  • Wissen
  • Politischer Aktivismus

Zu den Nachteilen der Dark-Web-Websites gehören:

  • Anti-Regierungs-Bewegungen
  • Illegaler Handel
  • Illegale Transaktionen

Wie kann man sicher auf das Dark Web zugreifen ?

Das Dark Web ist definitiv kein sicherer Ort, vor allem nicht für diejenigen, die sich der versteckten Zone des Internets nicht sehr bewusst sind. Aber mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen kann man im Dark Web oder Deep Web eine Menge Dinge tun.

Dark Web Browser I2P

Um auf das Dark Web / Deep Web oder das Darknet zuzugreifen, benötigen Sie einen speziellen Browser, mit dem Sie auf die Websites des Dark Web zugreifen können, z. B. einen Zwiebel-Browser. Andernfalls können Sie mit Ihrem normalen Browser nicht auf das Onion-Verzeichnis zugreifen, da sich die URLs der Websites stark von denen im Dark Web unterscheiden. Um Ihre Identität zu verbergen, benötigen Sie außerdem ein vielversprechendes VPN, vorzugsweise ein Premium-VPN. Außerdem müssen Sie bestimmte Regeln befolgen, wenn Sie sich im Darkweb aufhalten, z. B. so wenig Informationen wie möglich preisgeben, wenn Sie online sind, auswählen, welche Informationen Sie bereitstellen, Ihre Webcam abdecken und das Mikrofon deaktivieren, keine anderen Hintergrundanwendungen ausführen, Ihre Identität nicht preisgeben, ein Pseudonym verwenden und vieles mehr.

Für den Anfang benötigen Sie außerdem eine Reihe von .onion-Links. Diese erhalten Sie auf dem Hidden Wiki, der Wikipedia für das versteckte Internet. Danach können Sie diese Links durchsuchen und auch andere Dark-Web-Links erkunden. Hüten Sie sich aber vor den Phishing-Links. Versuchen Sie nicht, etwas aus dem Dark Web herunterzuladen, da es Malware enthalten könnte.

Die besten Dark Web Browser für Anonymität

Da das Dark Web und das Deep Web den verborgenen Teil des Internets darstellen, ist nicht jeder Browser damit kompatibel, Sie über das Surface Web hinaus zu bringen. Daher benötigen Sie angepasste oder spezialisierte Browsing-Verfahren, die die Verwendung eines einzigartigen Satzes von Deep-Web-Browsern oder des Darknet-Browsers für das Eindringen in diesen besonderen vertraulichen Raum beinhalten. In diesem Segment werden wir die zehn besten Dark Web Browser oder die Dark Web Browser für Android und iPhone zusätzlich zu den Desktops, Mac und Laptops, die praktisch sind und halten Sie Ihr Surfen anonym suchen.

Die hier aufgeführten Dark Web Browser helfen Ihnen, Ihre Identität zu verschleiern und verhindern, dass andere Ihre IP-Adresse verfolgen. Aber Sie brauchen auch ein Premium-VPN, um völlig anonym zu bleiben. Los geht’s!

Tor-Browser

Auch bekannt als The Onion Router, ist er der mit Abstand beste Browser für das Deep Web. Es handelt sich um einen versteckten Webbrowser, der seinen Nutzern die einfachste und simpelste Art des Surfens bietet. Wenn du ein Anfänger bist, ist er die beste Wahl für dich, um dabei zu bleiben. Der Tor-Browser ist ein quelloffener Deep-Web-Browser, der für Mac, Linux und Windows-Computer verfügbar ist. Er kann auch als mobiler Browser verwendet werden, da er sowohl auf dem Android- als auch auf dem iOS-Betriebssystem gut funktioniert. TOR ist der erste anonyme Browser, der jemals eingeführt wurde, um sich im Dark Web zu bewegen. Er bietet die sichersten Möglichkeiten, um im Dark Web zu surfen. Das Tor-Projekt bietet Tor zum Download für Ihr gewünschtes Betriebssystem an.

I2P

I2P ist die Abkürzung für das Invisible Internet Project, das es Ihnen ermöglicht, ohne Probleme sowohl im Dark Web als auch im Surface Web über einen Layered Stream auf das Internet zuzugreifen. Es macht es ziemlich schwierig, Sie zu identifizieren oder zu lokalisieren, da dieser konstante Datenstrom Ihre Informationen verschleiert. Mit Hilfe dieses I2P-Browsers können Sie sowohl den privaten als auch den öffentlichen Schlüssel verwenden. Es implementiert auch die Darknet-Technologie und ein dezentralisiertes Dateispeichersystem, um seinen Benutzern zu helfen, anonym zu bleiben, genau wie Bitcoin funktioniert. Es ist zwar etwas kompliziert, aber der Web-Anonymisierungsbrowser erfüllt seine Aufgabe. Er ist eine fantastische Alternative, wenn Sie nach etwas anderem als dem Darknet-Browser Tor suchen.

Freenet

Freenet ist ein auf Anonymität basierendes Netzwerk für Dark-Web-Links, das freie Software nutzt, um die Zensur von Informationen zu bekämpfen und die Redefreiheit zu schützen. Die Benutzer erhalten Zugang zu Chat-Foren, Websites und verschiedenen Arten von Inhalten, die nur über das von Freenet bereitgestellte Netzwerk verfügbar sind. Aufgrund seines dezentralen Konzepts ist es weniger anfällig für Angriffe. Im Freenet gibt es keinen Platz für Urheberrechte. Der einzige Grund für die Durchsetzung von Urheberrechten sei im Allgemeinen die Überwachung der Kommunikation, die die Redefreiheit beeinträchtige. Die Plattform schlägt außerdem ein auf der Gemeinschaft basierendes Patronagesystem vor.

Dark Web Browser Subgraph OS

Tails

Wenn Sie mit Hilfe eines dunklen Webbrowsers oder anonymen Browsers inkognito surfen möchten, könnte Tails für Sie interessant sein. Er wurde 2009 veröffentlicht und ist ein Akronym für The Amnesic Incognito Live System. Es ist ein sicherheitsorientiertes Live-Betriebssystem und basiert auf dem Debian GNU oder Linux. Darüber hinaus können Sie Tails als Betriebssystem für den normalen Gebrauch über einen USB-Stick oder eine DVD betreiben. Um Anonymität und Privatsphäre zu gewährleisten, werden alle ein- und ausgehenden Verbindungen durch die Tor-Filter unter Druck gesetzt. Die kryptografischen Werkzeuge von Tails sorgen dafür, dass alle E-Mails, Dateien und Nachrichten sicher sind. Tails speichert keine Aufzeichnungen über deine Verbindungen, es sei denn, du fragst ausdrücklich danach.

Tails kommt in einem Paket mit einer Vielzahl von eingebauten Anwendungen wie einem Betriebssystem, einem anonymisierenden Browser, einem Instant-Messaging-Dienst, einer Office-Suite usw. Alle diese Anwendungen sind vorkonfiguriert, wobei die Anonymität und Sicherheit im Vordergrund stehen.

Subgraph OS

Dies ist ebenfalls ein Open-Source Deep-Web-Browser, der auf Tor basiert. Wie der Name schon sagt, ist es ein Betriebssystem und nicht nur ein Browser, im Gegensatz zu I2P und Tor. Es verwendet Metaproxy-Sandboxing, Kernel-Hardening, Paketsicherheit, binäre Integrität, Anwendungsnetzwerk-Policies und Dateisystem-Verschlüsselung, um robuste Sicherheit für ihr Netzwerk zu schaffen. Das Sandboxing hilft dabei, Ihr Surferlebnis zu isolieren, indem es die Instanzen extrahiert, in denen es eine Malware erkennt, und dann vom Standard-Browser-Container getrennt wird.

Darüber hinaus verfügt Subgraph OS über den gesicherten IM CoyIM und Icedove, einen E-Mail-Client, der die Schwachstellen in der Client-Kommunikation beseitigt. Ähnlich wie I2P arbeitet Subgraph auf verschiedenen Ebenen, die den Nutzern einen ungestörten Internetzugang ermöglichen, indem sie ihre Anonymität und Privatsphäre bewahren. Es kann als Werkzeug für das Browsen im dunklen Web gewählt werden, da es viele fortschrittliche Sicherheitsfunktionen bietet.

Firefox

Sie sind vielleicht verwirrt, wenn wir Firefox erwähnen. Sie fragen sich vielleicht, wenn Firefox ein normaler Browser ist, wie kann er dann zum Surfen in den Deep Web-Links verwendet werden? Nun, Firefox ist eben kein Standardbrowser. Sie können ihn in einer Gruppe mit Safari, Google Chrome, Opera und anderen sehen. Allerdings ist Opera auch kein normaler Browser.

Firefox muss für die Verbindung durch das Tor-Netzwerk geleitet werden, damit Sie völlig anonym im Internet surfen können. Daher müssen Sie den Proxy-Zugang manuell konfigurieren, was sehr einfach ist. Tor hört standardmäßig auf den Port 9050. Das ist eine Sache, die du in deiner Konfiguration einstellen musst. Du brauchst den Proxyserver 127.0.0.1. Du musst auch überprüfen, ob du mit dem Tor-Netzwerk verbunden bist, indem du check.torproject.org besuchst und ein Premium-VPN für zusätzlichen Schutz verwendest. Du kannst dies als Dark Web Browser für das iPhone oder Dark Web Browser für Android verwenden.

Waterfox

Waterfox ist einer der dunklen Webbrowser, die Open-Source und Firebox-basiert sind. Allerdings ist er normalerweise nicht mit Mozilla verbunden. Aber er verbindet sich regelmäßig mit Mozilla, um die Benutzer vor bösartigen Add-ons zu schützen. Waterfox ist für Mac-, Windows- und Linux-Rechner sowie für Android-Mobilgeräte verfügbar. Alle diese Versionen sind 64 Bit. Eines der attraktivsten Merkmale von Waterfox ist, dass es den gesamten Browserverlauf, Cookies, persönliche Daten und Passwörter nach dem Beenden des Browsers vollständig löscht.

Dark Web Browser Tails

Whonix

Der Whonix-Browser ist ein weiterer beliebter Zwiebel-Browser für das dunkle Web, der auf dem Tor-Code basiert und in Qubes vorinstalliert ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die gleiche Art von Erfahrung und Verbindung wie mit dem Tor-Browser erhalten. Bei der Verwendung dieses Browsers werden Sie auch bemerkenswerte Unterschiede im Hinblick auf die Sicherheit feststellen. Er schützt die Benutzer vor IP-Lecks, Deanonymisierung von Tastenanschlägen, Zeitangriffen und Datensammlungstechniken. Da dieser Browser blitzschnell ist und das Tor-Netzwerk nutzt, spielt es keine Rolle, ob ein bösartiger Code oder eine Software Root-Rechte besitzt. Die DNS-Verbindung ist ziemlich sicher, so dass Sie nicht verfolgt werden können, besonders wenn Sie ein hochwertiges VPN verwenden.

Der Whonix-Browser hilft Ihnen nicht nur dabei, sich mit den versteckten Webseiten zu verbinden, sondern auch dabei, Ihren eigenen Tor-Server einzurichten und zu verwalten. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist innerhalb des Browsers verfügbar und kann auch auf einer virtuellen Maschine ausgeführt werden. Whonix hat noch einige andere einzigartige Funktionen, die Sie auf der offiziellen Website von Whonix finden können. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie Whonix auf jeden Fall wählen sollten, wenn Sie ein atemberaubendes Dark Web Browsing mit leistungsstarken Funktionen erleben möchten.

GNUnet

Es bietet dezentrale und Peer-to-Peer-Kommunikation. Sie erfolgt über Bluetooth, HTTP, HTTPS, TCP, UDP und WLAN. Es erlaubt seinen Benutzern zu wissen, welche Benutzer vertrauenswürdig sind und welche nicht. Dies ist eine Methode zum Schutz der Benutzer vor möglichen Angriffen. Außerdem schirmt es die sensiblen Informationen ab. Eines der Hauptziele des GNUnet-Browsers ist es, die PII-Nummer zu schützen, die nicht so leicht preisgegeben werden kann.

ZeroNet

Ein weiteres dezentrales Peer-to-Peer-Tool für die Kommunikation ist ZeroNet. Es nutzt das BitTorrent-Netzwerk und die Bitcoin-Kryptografie. Es kann auch für die Veröffentlichung von Websites und den Austausch von Dateien verwendet werden. In diesem Fall werden die Websites mit einem öffentlichen Schlüssel und nicht mit einer IP-Adresse identifiziert. Allerdings handelt es sich nicht um eine vollständig anonyme Netzwerkplattform. Wie viele andere erlaubt sie die Verbindung mit dem Tor-Netzwerk. Dies kann jedoch seine Geschwindigkeit beeinträchtigen. Das Beste an diesem Browser ist, dass Sie ZeroNet auch ohne Internetverbindung nutzen können.

Wie funktionieren Deep-Web-Browser und Dark Web Browser zur Wahrung der Privatsphäre ?

Vielleicht sind Sie schon neugierig genug, um zu wissen, wie die Dark Web Browser für das anonyme Surfen im Internet funktionieren. Lassen Sie uns tief eintauchen!

Zunächst einmal sind die Dark-Web-Websites und -Server über das Tor-Netzwerk verbunden. Im Gegensatz dazu besteht das Surface Web oder das Clearnet aus Websites wie Amazon und Twitter, die Sie regelmäßig aufrufen. Das Surface Web ist leicht zugänglich, da es von den Suchmaschinen indiziert wird. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Anfrage in die Suchmaschine einzugeben und die Eingabetaste zu drücken.

Es gab jedoch Skandale mit verschiedenen Websites wie Facebook, bei denen Forscher behaupteten, das Unternehmen verfolge seine Nutzer und die Websites, die die Nutzer besuchten. Google setzt diese Technik schon seit langem ein, um sein Werbenetzwerk zu verbessern und letztendlich mehr Geld zu verdienen. Websites verfolgen Sie im Allgemeinen, um Ihnen ein personalisiertes Erlebnis zu bieten. Eine Regierungsbehörde oder ein Hacker kann leicht nachvollziehen, wo Sie waren und was Sie im Internet getan haben.

Wenn Ihnen diese Tatsache nicht gefällt oder wenn Sie in einem Land leben, in dem das Surface Web eingeschränkt oder blockiert ist, müssen Sie das Dark Web nutzen. Sie benötigen keine technischen Hilfsmittel. Sie müssen den Browser öffnen und ihn mit dem Tor-Eingangsknoten verbinden, der Sie dann mit dem Tor-Netzwerk verbindet. Zusätzlich müssen Sie das VPN benutzen.

Dark Web Browser Tor Onion

Nachdem du verbunden bist, wird dein Internetverkehr um die Welt zu mehreren anderen Servern und Computern springen, die gleichzeitig mit dem Tor-Netzwerk verbunden sind. Dafür sind insgesamt drei Verbindungen erforderlich. Das bedeutet, dass jeder, der versucht, Ihren Internetverkehr zurückzuverfolgen, nur einen bedeutungslosen Datenklumpen sehen kann, der in nichts übersetzt werden kann, was die Wahrscheinlichkeit, dass Sie verfolgt werden, minimiert. Das bedeutet auch nicht, dass du völlig sicher bist, wenn du mit Hilfe des Tor-Netzwerks auf das Dark Web zugreifst.

Mit Hilfe dieses Artikels haben wir uns bemüht, Ihnen ein klares Bild davon zu vermitteln, was ein ausgezeichneter Dark Web Browser für die verschiedenen Geräte einschließlich des Tor-Browsers für Android zu sein scheint. Mit der Modernisierung der Technologie und Hack-Strategien, wird es wirklich schwierig, mit Hackern und Cyberkriminellen zu bewältigen. Diese böswilligen Jungs verwenden verschiedene Techniken, um an Ihre Daten und Ihre Identität zu gelangen, die sie auf den verschiedenen Dark-Web-Märkten und Deep-Web-Foren verkaufen. Um Ihre Identität zu schützen, benötigen Sie ein starkes VPN und einen der oben genannten Deep-Web-Browser aus der Liste der Dark Web Browser, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
30 + 11 =