Wie wählt man die richtigen Dark Web Vendor aus ?

Für Neulinge ist es oft ziemlich kompliziert, unter Hunderten von Händlern, die auf Darknet-Märkten Drogen verkaufen, die richtigen Dark-Web-Vendor auszuwählen. Deshalb habe ich auf der Grundlage meiner persönlichen Erfahrungen einen Leitfaden erstellt, wie man die richtigen Vendor im Dark Web auswählt.

1) Ein hohes Verkaufsvolumen ist nicht immer gut
2) Je kürzer die Entfernung, desto besser
3) Ein fairer Preis für eine gute Ware
3.1) Liste der vertrauenswürdigen und geprüften Dark Web-Vendor

Ein hohes Verkaufsvolumen ist nicht immer gut

Damals im Jahr 2012 erfuhr ich von Silk Road, eröffnete ein Konto auf dem Markt, zahlte Bitcoin ein und kaufte fünf Blotters von DOB von einem der seriösen britischen Dark-Web-Verkäufer (ich werde die Nicknames der Verkäufer nicht nennen, um nicht zu werben oder jemanden reinzulegen). Ein Monat war vergangen, aber ich hatte meine Bestellung nicht erhalten und bat um eine erneute Lieferung. Der Händler erklärte sich bereit, mir zwei Blotters kostenlos zu schicken, aber mein Postfach war nach einem weiteren Monat des Wartens immer noch leer. Ich glaubte, dass es sich bei Silk Road um einen Betrug handelte; trotzdem beschloss ich, es ein letztes Mal zu versuchen und kaufte fünf Blotters von DOB von einem der polnischen Darkweb-Händler, der zu diesem Zeitpunkt noch keine Rückmeldung hatte. Innerhalb von 20 Tagen erhielt ich die Psychedelika fast zum halben Preis im Vergleich zu meiner ursprünglichen Bestellung.

Dark Net Vendor

In den nächsten zwei Jahren kaufte ich Drogen sowohl von neuen als auch von etablierten Dark-Web-Händlern. Insgesamt gingen fünf Pakete verloren, die alle von seriösen Händlern verschickt wurden, die über 200 positive Bewertungen hatten. Nachdem ein Paket mit zehn Blottern LSD verloren gegangen war, entschied ich mich schließlich, meinen Modus Operandi zu ändern. Ich begann, kontrollierte Substanzen ausschließlich von Newcomern zu kaufen und habe in vier Jahren nur zwei Lieferungen erhalten, die mich beide weniger als 10 Dollar gekostet haben.

Mein Rat ist, keine seriösen Dark-Web-Vendor zu wählen und sich stattdessen an Neulinge zu halten. Ich vermute, dass die etablierten Verkäufer aufgrund des hohen Handelsvolumens die Käufer gezielt betrügen. Dies gilt insbesondere für ausländische Kunden, da die Bestellung automatisch vor Ablauf der Lieferfrist abgeschlossen wird und mehrere schlechte Rückmeldungen unter Hunderten von positiven Rückmeldungen dem Geschäft nicht schaden. Neulinge hingegen schätzen jede Bewertung und versuchen, ihr Bestes zu geben, um Kunden zu gewinnen. Außerdem erhält ein neuer Verkäufer, der nicht mindestens 40 erfolgreiche Geschäfte abschließt (auf White House Market, WHM), keine 400 Dollar Kaution zurück. Falls ein Händler auf die Liste der Betrüger gerät, wird sein Konto gesperrt, und seine Kaution wird nicht zurückerstattet.

Um den Einkaufsprozess auf Darknet-Marktplätzen zu optimieren, wende ich zwei Techniken an. Erstens wähle ich eine Drogenkategorie aus, an der ich interessiert bin, und sortiere die Waren nach den neuesten zuerst. Auf diese Weise suche ich nach neuen Angeboten, die sowohl von alten Hasen als auch von Anfängern eingestellt wurden. Dann sortiere ich die Medikamente nach dem Preis und suche nach Sonderangeboten. Auf WHM habe ich zum Beispiel 16 MDMA-Angebote zu einem Preis von weniger als 2 $ gefunden, ohne Versandgebühren. Das billigste MDMA, das ich entdeckt habe, kostete $1,18 pro Gramm mit kostenloser Lieferung und 100%iger Rückerstattung – ein Kinderspiel, meiner Meinung nach.

Je kürzer die Entfernung, desto besser

Aus drei Gründen sollten Sie vertrauenswürdigen inländischen Vendorn im Dark Web immer den Vorzug vor Vendorn aus dem Ausland geben. Erstens sind nationale Bestellungen schneller in Ihrem Briefkasten als internationale. Zweitens werden lokal versandte Pakete seltener abgefangen. Postangestellte haben kein Recht, Pakete zu öffnen, aber wenn sie etwas Verdächtiges finden, rufen sie die Polizei. Solange ein Paket also nicht nach Cannabis riecht und kein Pulver oder Flüssigkeit aus dem Karton austritt, wird es nicht beanstandet. Zu guter Letzt: Wenn Sie auf frischer Tat mit einem Paket mit kontrollierten Substanzen aus dem Ausland erwischt werden, werden Sie wegen Drogenschmuggels angeklagt. Bei der Entgegennahme von Sendungen aus dem Inland werden Sie wegen einfachen Besitzes oder Besitzes mit der Absicht zu liefern angeklagt (abhängig von der Drogenmenge).

Darknet Vendor

Falls es keine inländischen Dealer gibt, die die Drogen, die Sie kaufen möchten, auf dem Dark-Web-Marktplatz verkaufen, suchen Sie sich die in nächster Nähe befindlichen aus, um die Lieferung zu beschleunigen. Die Entfernung spielt eine Rolle, was ich am Beispiel der Bestellung von Drogen aus Russland beweisen kann. In der Regel kommt ein Paket, das aus Osteuropa verschickt wird, in 14 Tagen in Sankt Petersburg an, aus Mitteleuropa in 18 Tagen, aus Westeuropa in 21 Tagen und aus Nordamerika in 30 Tagen. Ich vermute, dass die gleiche Verlängerung der Lieferfrist auch für andere Länder gilt.

Fairer Preis für eine gute Ware

Um Geld zu sparen, müssen Sie das Angebot auf dem dunklen Marktplatz zum günstigsten Preis finden, und das ist nicht so einfach, wie es vielleicht den Anschein hat. Nehmen wir das Beispiel des Einkaufs von Cannabis. Wenn Sie 10 Gramm Haschisch von einem europäischen Händler für 41,35 Dollar kaufen, werden Sie wahrscheinlich minderwertige Ware erhalten. Auf der anderen Seite verkaufen Händler aus Pakistan und Afghanistan erstklassiges Haschisch zu diesem oder einem noch niedrigeren Preis. Ich habe einmal Harz von einem britischen und einem pakistanischen Verkäufer gekauft. Das aus dem Vereinigten Königreich stammende Harz kostete etwa 3 Dollar pro Gramm und war das schlechteste Haschisch, das ich je probiert habe – eine blassschwarze, wachsartige Substanz mit wenig THC. Für das Harz aus dem asiatischen Land zahlte ich 2 Dollar pro Gramm und war angenehm überrascht von seiner Potenz und seinem Duft.

Bei LSD ist die Situation noch schlimmer. Ich habe billige Blotters von zwei niederländischen Darknet-Vendorn gekauft und sie von einem Freund in einem Labor testen lassen. Er konnte kein LSD nachweisen, sondern fand stattdessen DOC. Ich habe nie wieder Tabs aus den Niederlanden bestellt und denke, dass 275ug LSD-Blotters für 2 Dollar kein Acid enthalten.

Wenn der Preis der Droge viel niedriger ist als der Durchschnittspreis, suchen Sie nach einer möglichen Erklärung und beantworten Sie die folgenden Fragen:

  • Wird die Substanz lokal hergestellt oder importiert ?
  • Ist die Auflistung werblich ?
  • Ist der Lebensstandard in dem Land, in dem der vertrauenswürdige Dark-Web-Verkäufer ansässig ist, hoch oder niedrig ?

Liste vertrauenswürdiger und geprüfter Dark-Web-Verkäufer

Auf den Darknet-Marktplätzen tummeln sich zahlreiche Dark-Web-Verkäufer. Aber leider sind nicht alle von ihnen vertrauenswürdig oder verifiziert. Die Dark-Web-Märkte und die Darknet-Vendor-Shops haben die Tendenz, Exit-Betrug zu verursachen, die mit dem Geld der Käufer fliehen und nie ihre Sachen liefern. Alle diese Marktplätze und Vendor Shops sind beseitigt, was scheint Betrüger oder haben den Nachweis der Betrug Menschen. Sie müssen auch für dunkle Web-Vendor-Bewertungen oder Darknet-Vendor-Bewertungen gehen, um eine faire Vorstellung von der Verkäufer-Shops, die Sie gewählt haben können zu bekommen.

Daher haben wir die Liste der besten Dark-Web-Vendoren für Euch zusammengestellt:

  • BlueMagic
  • Dark Zone
  • Opiate Connect
  • SmokersCo
  • LocalPharm
  • The Grass Company
  • Cannazon-Markt

HINWEIS: Alle Deep-Web-Märkte (Websites), die hier aufgeführt sind, arbeiten mit dem Tor-Netzwerk. Daher musst du angemessene Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, bevor du sie besuchst. Du brauchst den Tor-Browser, um auf sie zuzugreifen und ein Premium-VPN, um anonym zu bleiben.

Vendor im Dark Net

Wenn dir keine stichhaltigen Gründe einfallen, warum die Ware auf einem Darknet-Marktplatz so billig ist, handelt es sich wahrscheinlich um ein minderwertiges Produkt. Nutzen Sie Logik und Mathematik, um Waren in den beliebten Vendor-Shops zu finden, die in Bezug auf Preis und Qualität perfekt ausgewogen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
5 + 3 =